Französische Kaminuhr 1829

Kleine französische Kaminuhr vom 8. Januar 1829, späte Empire-Frühromantik. Alle Gussrahmen sind mit Ormolu beschichtet. Es handelt sich um die erste Vergoldung (Vergoldung), daher hier und da etwas abgenutzt, aber dennoch eine Restaurierung wert.
Wir sehen Amor mit seiner brennenden Fackel auf einem Streitwagen stehen, der von zwei galoppierenden Pferden gezogen wird. Amor ist auf dem Weg, die Herzen geliebter Menschen in Flammen zu setzen.
Die Bewegung hat nur einen Laufzug und läuft knapp eine Woche.
Die Fotos unten zeigen den unrestaurierten Zustand des Pendels und den Zustand nach allen Restaurierungsarbeiten.